Sommernachtsphantasien: Projekt unplugged
Samstag, 25. August 2018, 20:00

Eine Reise durch die Musikgeschichte : 22 Musiker, 15 Instrumente & 12 Stimmen


Auch in diesem Jahr ist Project Unplugged wieder zu Gast bei den Arnstädter Sommernachtsphantasien. In der stimmungsvollen Atmosphäre der Neideckruine werden sie wie schon seit mehreren Jahren ein wunderbares Konzert spielen. „Einfach nur schön und Gänsehautmomente ohne Ende.“ „Danke für dieses wunderbare Konzert mit Musikern, bei denen man spürt, mit wie viel Begeisterung und Herzblut sie bei der Sache sind.“ Dies sind zwei beispielhafte Rückmeldungen, die sie regelmäßig zugesandt bekommen.

Seit acht Jahren tourt Project Unplugged jeweils einmal jährlich durch ausgewählte Kirchen und Open Air-Kulissen. Als Zusammenschluss verschiedenster Thüringer Bands und Klassik-Ensembles präsentieren sie auf ihrer Tour 2018 aus ihrem umfangreichen Repertoire zeitlose Songs der Musikgeschichte, darunter Titel der Beatles, von Queen, Joe Cocker, Michael Bublé, Bob Dylan und vielen anderen. Dabei bekommen die Lieder eine ganz eigene Note. Durch klassische Elemente und stimmgewaltigen Satzgesang sind die Originaltitel zwar erkennbar, jedoch oft ein überraschender und neuer Hörgenuss.

Sie singen und spielen mal laut und mal leise, ältere und auch neuere Titel, bekannte und unbekannte Songs, und manchmal klingen die Lieder auch ganz anders und überraschend. 12 verschiedene Stimmen und 15 Instrumente von rockig bis klassisch lassen diesen Abend zu etwas Besonderem werden. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Musikprogramm über viele Jahrzehnte Musikgeschichte, welches für die ganze Familie geeignet ist, von jung bis alt … weil Musik verbindet!

nach oben